Dea Murk
Malerei Kunst
Ausstellungsraum
Dea Murk beim Malen
Daten zum Leben und Werk von Dea Murk


 1932 als Bürger von Müstair (GR) in Surava (Albulatal) geboren, aufgewachsen in Rhäzüns
 1947 Kantonsschule Chur
 1948/49 Handels-Sprachschule Neuenburg
 1950/51 Kunstgewerbeschule St. Gallen, Allgemeine Klasse (Tagesschule)
 1953 Kunstgeschichtliche Studienaufenthalte in Rom und 1954 in Paris
 1960 als Werbegrafiker in Chur und Vaduz tätig
Heirat, vier Kinder
 1962 selbstständiger Werbegrafiker in Chur, Beginn der Malerei
 1965 Mitglied GSMBA Graubünden
 1970 Aufgabe der Werbegrafik, arbeitet als freischaffender Maler
 1979 Anerkennungspreis des Kantons Graubünden
 2003 unerwartet am 21. Juli in seiner geliebten Jagdhütte "Crusch" oberhalb Curaglia gestorben


Dea Murk lebte und arbeitete in Chur.



Dea Murk beim Malen Murks Skizzen auf dem Tisch Dea Murk beim Malen